SpinalMouse

Wirbelsäulenanalyse einfach und schnell

SpinalMouse Produkt

Das leichte und handliche Messsystem misst einfach und schnell die Wirbelsäulenstatik. Dazu bestimmt die computergestützte SpinalMouse® die Beweglichkeit und Stellung aller Wirbelsegmente. Beweglichkeitsdefizite, Verläufe von Skolioseerkrankungen aber auch der Einfluss von Rückenbandagen lassen sich somit  schnell erkennen und darstellen.

  • misst Wirbelsäulenstatik – schnell, bequem und berührungsfrei
  • präzises, grafisches Darstellen von Wirbelfehlstellungen, Beweglichkeitsdefiziten und Verläufen von Skolioseerkrankungen
  • strahlenfreie, risikolose Ergänzung zur Röntgenaufnahme

SpinalMouse

Funktionsweise

Die SpinalMouse® ist eine so genannte lageempfindliche Computermaus. Das bedeutet: wenn sie entlang des Rückens geführt wird, tastet sie die Wirbelsäule ab und erkennt somit knöcherne Strukturen und Wirbelfehlstellungen. Die Messung erfolgt auf zwei Ebenen – entlang der Wirbelsäule (sagittal) und beidseitig von der Wirbelsäule weg (frontal).

Anwendungsgebiete

Die SpinalMouse® wird eingesetzt bei Voruntersuchungen und zur Erfolgskontrolle von Rückentherapien. Es bietet eine strahlenfreie und somit risikofreie Ergänzung zu Röntgenaufnahmen. Die Messergebnisse werden grafisch und somit leicht nachvollziehbar aufbereitet. 

Versorgung nach Maß im Fachhandel

Jeder Rücken ist anders. Im Laufe des Lebens verändert er sich und damit auch seine Funktions- und Leistungsfähigkeit. Mit der SpinalMouse® kann die individuelle Rückengesundheit exakt analysiert und dargestellt werden. Das dient der Früherkennung und Kontrolle von Rückenleiden. Lassen Sie sich im Fachhandel – Sanitätshaus – beraten!

Technische Eigenschaften

  • Innovatives, computergestütztes Messsystem
  • Bestimmung der Rückenform erfolgt sagittal und frontal
  • Benutzer- und patientenfreundlich, kompakt und handlich
  • Strahlenfreie, risikolose Ergänzung zur Röntgenaufnahme
  • Verschiedene Auswertungsmodelle der Messergebnisse sind schnell verfügbar
  • Übersichtliche grafische Darstellung der Messwerte und Vergleichstabellen
  • Integrierte Patienten- und Messdatendokumentation
  • Therapieverlaufskontrolle durch fortlaufende Dokumentation
  • Automatische Ableitung von Rückentrainingsprogrammen

Tipps

Lassen Sie regelmäßig Ihre Rückengesundheit überprüfen, so können Sie potenzielle Fehlfunktionen rechtzeitig erkennen und Ihnen begegnen.

Hinweise wie Sie Ihren Rücken fit halten können, finden Sie hier

Reinigungshinweise - Speziell für den Fachhändler

  • Desinfizieren Sie nach jeder Messung das Messgerät.