GloboPed®

Immer einen Schritt voraus

GloboPed Verbandsschuh Aktiv
 
GloboPed Fersenentlastungsorthese  Mobil
GloboPed Vorfußentlastungsorthese Postop
GloboPed Vorfußentlastungsorthese Metasan
 
GloboPed Verbandsschuh Sanoped

GloboPed® Schuhe bezeichnen nicht ein einzelnes Produkt, sondern eine weitreichende Produktauswahl an Verband- und Entlastungsschuhen. Jedes Modell zeichnet sich durch spezifisch funktionelle Eigenschaften aus, dabei liegt das Augenmerk auf der konservativen und postoperativen Behandlung.

  • Produktauswahl von Verbandschuhen: zur Frühmobilisierung und behandlungsbegleitend bei Fußveränderungen, chronischen Fußentzündungen und Fußschwellungen 
  • Produktauswahl der Entlastungsschuhe: zur Entlastung des Vorfußes oder der  Ferse 
  • für die konservative und postoperative Behandlung von Füßen – geeignet für Einlagenversorgungen

Schritt für Schritt

Die Füße verändern sich im Laufe des Lebens – das kann manchmal krankhafter und andauernder Natur sein. Somit werden teilweise Eingriffe nötig, die das Einsetzen von Verbands- und Entlastungsschuhen voraussetzt. So ermöglichen Verbandschuhe nach einer Operation, das Tragen von Schuhen trotz Verbänden oder Schwellungen. Entlastungsschuhe ermöglichen ein Auftreten ohne das Gewicht auf bestimmten Fußbereichen liegt. Die Therapie kann somit erfolgreich unterstützt werden.

Ausführungen und Anwendungsbereich

Die Produktauswahl der GloboPed® Schuhe entspricht optimal den Anforderungen von Menschen mit Fußproblemen, die sich in ärztlicher Behandlung befinden. Verbandsschuhe gibt es sowohl in Knöchel- als auch in Halbschuhform. Weite Öffnungen garantieren ein einfaches Anziehen. Die Entlastungsschuhe wirken entweder im Vorfuß- oder Fersenbereich. Beide Schuharten zeichnen sich durch strapazierfähiges und waschbares Material aus.

Erhältlich beim Fachhändler

Damit Sie bestens versorgt sind, finden Sie die GloboPed® Schuhe speziell beim Fachhändler – Orthopädie(schuh)techniker – in Ihrer Nähe. Dieser nimmt alle erforderlichen Maße des Fußes und stellt dessen Status fest dank digitaler Messtechnologie, Trittschaum-/Blauabdruck oder manueller Untersuchung. Im Anschluss daran sucht er gemeinsam mit Ihnen das passende Modell aus.

Besondere Eigenschaften

  • Verband- und Entlastungsschuhe aus hochwertigen Materialien

Aufbau eines Verbandschuhs

  • Knöchelschuhform: Der Schuh gibt dem Fuß inklusive dem Knöchel Halt. 
  • Strapazierfähiges, waschbares Schuhschaftmaterial: Das antimikrobielle Material ist widerstandsfähig und weich zugleich. 
  • Laschenkonstruktion mit Klettverschluss und rückwärtiger Reißverschluss: Dank diesen Verschlussmöglichkeiten ist ein leichtes An- und Ausziehen möglich. 
  • Konfektionierte, weiche Einlegesohle: Sie bettet den Fuß weich, besitzt aber auch gleichzeitig das nötige Volumen eine individuelle Weichpolstereinlage einzupassen.

Anwendungsbereich

  • Geeignet zur konservativen und postoperativen/posttraumatischen Versorgung des Fußes 

Lebensdauer

  • Hochwertige und langlebige Materialien lassen die Schuhe auch bei dauerhafter Beanspruchung nicht ermüden – ist aber grundsätzlich belastungsabhängig
  • Regelmäßige Überprüfung der funktionellen Eigenschaften durch Orthopädie(schuh)techniker und ggf. austauschen lassen 

Hauptindikationen

  • post-operativer Einsatz bei Verbandszuständen des Fußes – Verbandsschuhe
  • post-operativer oder post-traumatischer Einsatz, wenn der Vorfuß- oder Fersenbereich entlastet werden muss

Begleitindikationen

  • Behandlungsbegleitend bei Fußdeformitäten, chronischen Fußentzündungen und Fußschwellungen
  • Stützung und Entlastung der Gelenke bzw. Korrektur von Fehlstellungen des Bewegungsapparates

Reinigungshinweise

  • Waschbar – Handwäsche 40° C